Menu Home

Ben & Jerry’s will CBD-Eis auf den Markt bringen

Das US-Unternehmen plant, ein mit CBD angereichertes Eis auf den Markt zu bringen. Was fehlt, ist das OK der Behörden.

Ben & Jerry's will CBD-Eis auf den Markt bringen

Ben & Jerry’s will CBD-Eis auf den Markt bringen

Die amerikanische Eismaschine Ben & Jerry’s hat die neuesten Food-Trends übersprungen. So hat das Unternehmen in den letzten Jahren das Angebot an veganem Eis deutlich erweitert.

Jetzt möchte Ben & Jerry eine Sorte mit Cannabidiol (CBD) auf den Markt bringen. Man kann es kaum erwarten, die entsprechende Sorte in den Gefrierschrank zu bringen, schreibt das Unternehmen auf seiner Website. „Wir tun es für unsere Fans“, zitiert CEO Matthew McCarthy.

Die FDA muss entscheiden

Aber die Kunden von Ben & Jerry müssen etwas länger warten. Die Food and Drug Administration (FDA) verbietet derzeit den Zusatz von CBD zu Nahrungsmitteln und Getränken. Eine Anhörung zu diesem Thema fand am Freitag statt.

Ben & Jerry’s plädierte für die Legalisierung von CBD in Lebensmitteln. Die Eismaschine ist bekannt für seine Pro-Cannabis-Haltung.

Vor kurzem hat Ben & Jerry’s eine Sammlung von Unterschriften auf seiner Website veröffentlicht. Er bittet um Amnestie für Gefangene, die wegen Besitzes von Cannabis zu Haftstrafen verurteilt wurden.

Vorerst nicht in diesem Land geplant

In Europa hat sich die CBD lange durchgesetzt. Wir bieten Cannabinoide in allen Formen an, von Öl bis Seife. Der für Österreich zuständige Mediensprecher von Ben & Jerry’s wollte die Pläne für Österreich zunächst nicht nach einem „Standard“ -Verhältnis bestätigen.

In der niederländischen Zentrale, in der Eis für ganz Europa hergestellt wird, stellen Sie derzeit kein CBD-Eis her. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die künftige Vermarktung einer solchen Sorte in Österreich ausgeschlossen wäre.

Categories: CBD-, Hanf- und Cannabisnews

Tagged as:

CBD Öl News